Theodor-Heuss-Akademie in Gummersbach (Quelle: https://commons.wikimedia.org)
Pfingstseminar des Verbandes Liberaler Akademiker – Seniorenverband Liberaler Studenten e. V. gemeinsam mit dem Bundesverband Liberaler Hochschulgruppen vom 2. bis 5. Juni 2016 in der Theodor-Heuss-Akademie zum Thema „Wissenschaftstheorie und Wissenschaftspraxis“

Das Pfingstseminar 2016 in Goslar liegt gut ein halbes Jahr zurück und schon naht das nächste Jahr. Die Vorbereitungen für unser Pfingsttreffen 2017 laufen auf Hochtouren und die Theodor-Heuss-Akademie (THA) freut sich, den Bundesverband Liberaler Hochschulgruppen (LHG) und uns vom 2. bis 5. Juni 2017 in Gummersbach beherbergen zu dürfen.

Thema des Pfingstseminars 2017 wird auf Wunsch des LHG „Wissenschaftstheorie und Wissenschaftspraxis“ sein. Die jungen Studenten möchten sich mit diesem Thema, das anders als noch in den 1960er und 1970er Jahren nicht mehr so im Fokus der Hochschuldiskurse steht, fundiert auseinandersetzen.

Wir starten am Freitagabend mit der Begrüßung durch Präses Brigitte Bremer und dem Leiter der THA, Klaus Füßmann. Danach wird Alexander Bagus kurz in das Programm des Pfingstseminars einführen. Im Anschluss daran soll ein Grundsatzreferat zu Wissenschaftstheorie folgen, um die Grundlagen für das Wochenende zu legen.

Am Samstag stehen insgesamt drei Vorträge auf dem Plan, einer zum Studium Generale und Humboldts Vorstellungen von Hochschulen, die Begründung von Islamwissenschaften in Deutschland sowie ein Vortrag zum Einfluss von Marx‘ Lehre im 21. Jahrhundert an deutschen Hochschulen. Nachmittags soll es eine Exkursion geben. Die Details hierzu werden im Frühjahr mit dem Rundbrief 1-2017 folgen.

Am Sonntagvormittag wollen wir mit einer Podiumsdiskussion über die vermeintlich einseitige Fokussierung der Wirtschaftswissenschaften auf die neoklassische Lehre in den Tag starten. Am Nachmittag schließen sich dann ein Vortrag über Pseudowissenschaften sowie das Hochschulpolitische Gespräch an.

Am Montag stehen dann die Abschlussdiskussion und Resümee sowie selbstverständlich der Convent auf dem Programm. Die Einladung zum Convent erhalten Sie anbei.

Der Teilnahmebeitrag für Studenten beträgt 55,- Euro; für Nicht-Studenten liegt er bei 180,- Euro. Sollte ein Einzelzimmer gewünscht sein, werden zusätzlich 20,- Euro pro Nacht fällig.

Der LHG-Bundesvorstand, das VLA-Präsidium sowie die Leitung der THA freut sich schon jetzt auf ein spannendes Pfingstseminar mit zahlreicher Beteiligung aus den Reihen des LHG und VLA!