Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Liberal beyond limits? The Netherlands after the election

Mai 10 @ 19:00

Liberal beyond limits? The Netherlands after the election

Das Ergebnis der Parlamentswahlen vom 17. März 2021 hat viele Besonderheiten ergeben. Insgesamt sind nun erstmals seit dem zweiten Weltkrieg 17 Parteien im Parlament vertreten. Der liberale Ministerpräsident Mark Rutte kann sein viertes Kabinett bilden. Die zwei stärksten Parteien sind liberale Parteien: Die rechtsliberale Volkspartij voor Vrijheid en Democratie (VVD) und die linksliberale Demokraten 66 (D66); beide gewannen hinzu, nämlich 0,6 bzw. 2,8 Prozent. Für die VVD ist dies die vierte Wahl in Folge, in der sie über 20 Prozent liegt und stärkste Kraft ist. Für D66 ist es die vierte Wahl in Folge mit einem deutlichen Zugewinn und das Ergebnis das zweite beste Ihrer Geschichte. Christdemokraten, Sozialisten, Linksgrüne und auch die Rechtspopulisten um Geert Wilders, immer noch drittstärkste Kraft, hatten bei der diesjährigen Wahl Verluste zwischen 2,3 und 3,9 Prozent hinzunehmen.

Wir wollen mit dem Fachmann für die Politik in den Niederlanden Drs. Siebo Janssen, Herr Abel Hartman von den Jonge Democraten (JD), der D66-Jugendorganisation, und Frau Willemijn Krans von der Jongerenorganisatie Vrijheid en Democratie (JOVD), der Jugendorganisation der VVD, dieses Wahlergebnis, die Veränderungen in den Niederlanden und den Plänen der beiden Mutterparteien diskutieren.

Die Veranstaltung wird aufgrund der internationalen Beteiligung auf Englisch stattfinden.

Die Veranstaltung findet per Teams statt. Sie erhalten mit Ihrer Bestätigung den dazugehörigen Link. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme. Anmeldung per Mail.

Highlights

Donnerstag, 06. Mai 2021

19:00 Uhr
Herzlich Willkommen!

Calvin Löw
Vorsitzender LHG Frankfurt am Main

Felix Häring
International Officer, LHG-Bundesverband

Alexander C. H. Bagus
Präses Verband Liberaler Akademiker

19:05 Uhr
The Netherlands after the election
Drs. Siebo Janssen
Politologe

19:20 Uhr
Im Gespräch: Drs. Siebo Janssen, Herr Abel Hartman von den Jonge Democraten (JD), der D66-Jugendorganisation, und Frau Willemijn Krans von der Jongerenorganisatie Vrijheid en Democratie (JOVD), der Jugendorganisation der VVD

Moderation: Calvin Löw

20:30 Uhr
Ende der Veranstaltung

Gäste

Drs. Siebo Janssen

…ist Politologe.  Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen insbesondere die Außenpolitik der USA, transatlantische Beziehungen, EU-Politik, Fragen der europäischen Integration, europäische Integrationsgeschichte, die politischen Systeme der Beneluxstaaten, Staatstheorie und Staatslehre sowie Politische Theorie und Ideengeschichte.

 

Abel Hartman

…ist International Officer der JD und ist Policy Officer an der australischen Botschaft in den Niederlanden.

 

Frau Willemijn Krans

…ist International Officer der JOVD und studiert Politologie an der Universität Leiden.

Details

Datum:
Mai 10
Zeit:
19:00
Kategorie:

Veranstalter

VLA
LHG

Veranstaltungsort

Online
Deutschland +Google Karte anzeigen

Details

Datum:
Mai 10
Zeit:
19:00
Kategorie:

Veranstalter

VLA
LHG

Veranstaltungsort

Online
Deutschland +Google Karte anzeigen