Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Wie hält es China mit den Menschenrechten?

Mai 6 @ 18:00 - 19:15

Deutsche Verantwortung für Menschenrechte im In- und Ausland

Entwicklung von Überwachungstechnologie, der Status Hong Kongs und Tibets, die Berichterstattung über COVID-19, der Umgang mit den Uiguren – es gibt zahlreiche Stichworte, wenn es um Menschenrechte in China geht. Dabei verstreicht fast kein Tag, indem nicht ein kritischer Artikel dazu im deutschsprachigen Raum erscheint. Von der Bundesregierung ist dazu in der Regel nicht allzu viel zu vernehmen. Dass die Bundesregierung im Jahr 2020 hinsichtlich des Umgangs mit dem Status Hong Kongs ernsthafte öffentliche Kritik an China geübt hat, darf sogar eher als Novum gelten. Aktivitäten der Volksrepublik China in Deutschland finden dagegen bisher noch viel weniger politische und öffentliche Aufmerksamkeit. Das betrifft vor allem die Aktivitäten der Konfuzius Institute sowie chinesischer Unternehmen an deutschen Hochschulen. Auch fehlt gerade bei Verantwortlichen in Politik und Verwaltung oft ein Bewusstsein für die besonderen Verhältnisse in der Volksrepublik, die eben nicht gleichzusetzen sind mit den Standards liberaler Demokratien. Über sowohl diese Themen als auch insbesondere die deutsche Verantwortung für Menschenrechte im In- und Ausland bezüglich des Umgangs mit der Volksrepublik China, werden wir mit Gyde Jensen, MdB sowie dem Journalisten und Sinologen David Missal diskutieren.

Die Veranstaltung findet per Zoom statt. Sie erhalten mit Ihrer Bestätigung den dazugehörigen Link. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme. Anmeldung >>

Alternativ zum Live-Stream>>.

 

Highlights

Donnerstag, 06. Mai 2021

18:00 Uhr

Herzlich Willkommen!

Alexander C. H. Bagus
Präses Verband Liberaler Akademiker

18:05 Uhr
Aktivitäten der Volksrepublik China in Deutschland und deren Bedeutung für die Menschenrechte
David Missal
Journalist und Sinologe

18:20 Uhr
Im Gespräch: Gyde Jensen MdB, Vorsitzende des Bundestagsausschusses für Menschenrechte und humanitäre Hilfe & David Missal, Journalist und Sinologe

Moderation: Sandra Drossel-Bück

Im Anschluss: Fragen der Teilnehmer

18:15 Uhr
Ende der Veranstaltung

Moderatoren / Gäste

Gast

Gyde Jensen MdB

…studierte in Kiel Internationale Politik und Internationales Recht mit Stationen in Genf und Washington D.C. Sie ist seit 2017 als jüngste weibliche Abgeordnete Mitglied des Deutschen Bundestags und ist Vorsitzende des Ausschusses für Menschenrechte und Humanitäre Hilfe. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind China, Hongkong, Belarus, der Kampf gegen Straflosigkeit, Menschenrechte im digitalen Zeitalter sowie die institutionelle Stärkung der Menschenrechte.

Moderatorin

Sandra Drossel-Bück

…studierte Neue Deutsche Literaturwissenschaft und Philosophie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und ist seitdem als PR-Beraterin für Tech- und IT- Kommunikationagenturen tätig.

Gast

David Missal

…ist Journalist und Menschenrechts-Aktivist. Er studierte Chinastudien an der Freien Universität Berlin sowie Journalistik an der University of Hong Kong. David Missal beschäftigt sich vor allem mit der Menschenrechts-Lage in China sowie Einflussnahme der Kommunistischen Partei Chinas in Deutschland.

Details

Datum:
Mai 6
Zeit:
18:00 - 19:15
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,
Veranstaltungs-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Online
Deutschland

Veranstalter

VLA
FNF

Details

Datum:
Mai 6
Zeit:
18:00 - 19:15
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,
Veranstaltungs-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Online
Deutschland

Veranstalter

VLA
FNF